St.Moritz – Tirano

 

Strecke:

 

St.Moritz – Tirano

Baubeginn: Juli 1906
Betriebseröffnung: 01.07.1908

Pontresina – Morteratsch

Poschiavo – Tirano

 

18.08.1908

Schlarigna/Celerina – Pontresina

Morteratsch – Bernina Suot

 

01.07.1909

Bernina Suot – Ospizio Bernina

 

05.07.1910

Ospizio Bernina – Poschiavo

 

Einführung des elektrischen Betriebes: 01.07.1908
Erste Baukosten, ohne Rollmaterial und Einrichtung für elektrische Zugförderung: 11 698 000 Fr.
Auf 1 km Baulänge: 192 800 Fr.
Stromsystem: Gleichstrom 750 V, ab 1935 1000 V
Baulänge 1): 60 670 m
Grösste Steigung oder grösstes Gefälle: 70 Promille
Kleinster Kurvenradius: 45 m
Tunnel und Galerien 2): 13
Längster Tunnel: 839 m
Gesamtlänge: 4 072 m
Anteil an der Streckenlänge: 6.7 %
Brücken: 47
Davon solche über 10 m Gesamtweite: 21
Öffnungen aller Brücken:
a) Gemauerte und betonierte Massivgewölbe: 44
b) Eisen- und Stahlbrücken: 32
c) Eisenbetonbrücken, einschliesslich Brücken mit einbetonierten Trägern: 3
Gesamtweite aller Brücken: 717 m
Längste Brücke: 106 m
Ursprüngliche Schienentype 5): 24.3 kg
Ursprüngliche Schienenlänge 5): 12 m
Streckenblock: 38 10)
Elektrische Schalterstellwerke:
Elektrische Tastenstellwerke (Domino):
Automatische Kreuzungsstationen:
Automatische Barrierenanlagen: 7 9)
Übernahme durch RhB: 01.01.1942

1) Länge von Mitte zu Mitte Aufnahmegebäude
2) Wo Tunnel und Gallerie ohne Unterbrechung aufeinanderfolgen, ist nur 1 Objekt gezählt
5) Seit 1930 wurden auf der Linie Moritz – Tirano für die Erneuerung Schienen von 30.1 kg und 15 ml verwendet. Ab Mai 1974 wurden Schienen von 36 kg/m und 24 m Länge eingebaut.
9) Montebello und BerninaSuot 1976
10) Ab 1976

 

Tunnelname

 

Tunnellänge in m

 

km 1.Portal

 

Baujahr

 

Foto Portal

Charnadüra-Tunnel 688.85 0.501 1910
Val Varuna I-Tunnel 148.70 35.842
Val Varuna-II-Tunnel 146.95 38.766
Balbalera-Tunnel 121.95 40.401
Cavagliasch 20.10 40.706
 

 

Brückenname

 

 

Brückenlänge in m

 

Anzahl Öffnungen

 

Lichtweite in m

 

Spannweite in m

 

Höhe über Fluss

 

Baujahr

 

Bauart

 

Brückenmitte in km

 

Zusätzliche Infos

 

Foto Brücke

Inn-Brücke 63.95 2 à

1

1

10.00

18.00

9.58

16.50 1907 S 0.230
Ova da Morteratsch 7.20

23.156

7.90

1

2 à

1

4.00

10.50

4.00

 

à 11.40

1907 S

EVo

S

12.197

12.213

12.226

Untere Berninabach-Brücke 36.93 2 35.80 à 18.20 15.00 1934 EVo 18.474
Obere Berninabach-Brücke 31.10 2 30.00 à 15.40 13.50 1934 EVo 19.678
Am See-Brücke 46.10 3 45.00

 

14.25

17.10

14.25

1949 EVo 22.910
Acqua da Pila-Viadukt 32.00 3 à 10.00 1909 S 31.750
Oberer Cavagliasch-Viadukt 33.40 1 26.00 1909 S 40.260 1987 Hilfsbrücke
Unterer Cavagliasch-Viadukt 35.75 1

3

26.00

12.00

1909 S 40.690
Kreisviadukt Brusio 115.80 9 à 10.00 1907 S 54.755

Legende:

S: Steinbrücke gewölbt

E: Stahlbrücke

V: Vollwandträger

o: Fahrbahn oben